Logo der Universität Wien

Workshop "Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik" 2013

Am 08. und 09. März 2013 wird der dritte Workshop "Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik", dieses Jahr in Kooperation mit der Forschungsgruppe DINAMLEX des Instituts für Corpuslinguistik und Texttechnologie (ICLTT) der ÖAW statt.

Wie schon die Workshops 2011 & 2012 soll dieser Workshop dazu dienen, DoktorandInnen der germanistischen Sprachwissenschaft in Wien die Möglichkeit zu eröffnen, ihre individuellen Dissertationsvorhaben oder -projekte zu präsentieren und ausführlich mit allen Teilnehmenden zu diskutieren.

Für die Präsentationen werden zwei bewährte Varianten angeboten:

  • 45 Minuten: 30 Minuten sind für die Präsentation und 15 Minuten für die Diskussion angedacht. Diese Variante ist nicht nur für Studierende, die schon weit in ihrem Projekt fortgeschritten sind, ideal, sondern auch für diejenigen, die eine intensivere Vorstellung und Besprechung ihres Vorhabens wünschen.
  • 15 Minuten: 10 Minuten sind für die Präsentation und 5 Minuten für die Diskussion vorgesehen. Diese Variante ist besonders geeignet für Studierende, die noch am Anfang ihres Dissertationsvorhabens stehen, aber auch für DoktorandInnen, die ihr Projekt nur im Überblick vorstellen wollen.

Für eine ungezwungene, offene und konstruktive Diskussion wird durch einen relativ informellen Rahmen gesorgt. Der Fokus des Workshops liegt auf den Studierenden bzw. deren Dissertationsprojekten und -vorhaben. Dennoch sollen die Präsentationen auch einen reellen Rahmen simulieren, damit die DoktorandInnen die Gelegenheit bekommen, solche, für die wissenschaftliche Arbeit essentiellen, Vortragssituationen üben zu können. Dies betrifft einerseits die Räume und deren Ausstattung sowie den prinzipiellen Ablauf des Workshops (Vortrags-/Diskussionszeiten, Sektionen, Pausen, Sektionsleitung, etc.).

Organisiert wird der Workshop 2013 von Mag. Dr. Axel Linsberger, Mag. Christina Schrödl, Mag. Ulrike Thumberger, Mag. Timo Ahlers und Univ.-Prof. Dr. Alexandra N. Lenz. 

Wir laden insbesondere alle DoktorandInnen der germanistischen Sprachwissenschaft ein, freuen uns aber ebenso sehr auf sprachwissenschaftliche Vorträge von Studierenden anderer Institute bzw. Universitäten. Ebenso sind die Betreuenden der Dissertationsprojekte und auch alle anderen Interessierten herzlich willkommen.

Wir freuen uns jedenfalls auf zahlreiche Teilnehmende. 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

 

Germanistische Sprachwissenschaft
Univ.-Prof. Dr. A. N. Lenz
Universität Wien
Institut für Germanistik
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 52
F: +43-1-4277-421 50
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 05.02.2013 - 16:59