Logo der Universität Wien

Mag. Cornelia Hain


Dissertationsprojekt:

Dämon meines Lebens. Ein forensisch-linguistischer Vergleich zwischen Eduard Hanslicks Brahms- und Brucknerrezensionen vor dem Hintergrund des Wiener Musikstreits ab 1860.

Angaben zur Person

Curriculum Vitae

Themenschwerpunkte

  • Musikkritik 19. Jh.
  • Zeitungsrhetorik 19 Jh. Österreich/Deutschland
  • Textlinguistik
  • forensische Lingusitik

Kontakt: cornelia-viktoria.hain(at)croma.at

 

Angaben zum Dissertationsprojekt

Dämon meines Lebens. 

Ein forensisch-linguistischer Vergleich zwischen Eduard Hanslicks Brahms- und Brucknerrezensionen vor dem Hintergrund des Wiener Musikstreits ab 1860.

Nähere Beschreibung des Dissertationsprojekts

k. A.

Schlagwörter: Musikkritik 19. Jh.; Zeitungsrhetorik 19 Jh. Österreich/Deutschland; Textlinguistik, forensische Lingusitik

Persönlicher Kommentar

Dateianhänge

Germanistische Sprachwissenschaft
Univ.-Prof. Dr. A. N. Lenz
Universität Wien
Institut für Germanistik
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 52
F: +43-1-4277-421 50
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 18.05.2016 - 11:43