Logo der Universität Wien

Mag. Timo Ahlers

Link zur persönlichen Homepage

 

Dissertationsprojekt:

Syntaktische Synchronisierungen. Auffälligkeit, Variabilität und sprachdynamische Realisierung syntaktischer Strukturen.

Angaben zur Person

Curriculum Vitae

  • 1982: geboren in Lüneburg, Deutschland
  • 2001: Abitur am Gymnasium Herderschule, Lüneburg, Deutschland
  • 2002 - 2006: Lehramtsstudium Deutsch, Mathematik & Sport, Universität Lüneburg, Deutschland.
  • 2006 - 2010: Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft, Universität Wien.
  • Seit April 2011: Universitätsassistent Praedoc, Institut für Germanistik, Lehrstuhl Prof. Dr. Alexandra N. Lenz, Universität Wien.

Themenschwerpunkte

  • Syntax
  • empirische Variationslinguistik
  • Morphologie

Angaben zum Dissertationsprojekt

Syntaktische Synchronisierungen. Auffälligkeit, Variabilität und sprachdynamische Realisierung syntaktischer Strukturen.

Nähere Beschreibung des Dissertationsprojekts

Der Gegenstand des Dissertationsvorhabens sind Synchronisierungsprozesse in der Syntax, wie sie Schmidt/Herrgen (2011) für die Lautebene ansetzen. Mittels Perzeptions- und Performanzexperimenten sollen insbesondere syntaktische Auffälligkeit und Variabilität (Voraussetzungen für Synchronisierungsprozesse) untersucht werden sowie die Realisierung von Synchronisierungsprozessen.

Schlagwörter:     Syntax, Variation, Sprachdynamik

Germanistische Sprachwissenschaft
Univ.-Prof. Dr. A. N. Lenz
Universität Wien
Institut für Germanistik
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 52
F: +43-1-4277-421 50
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 18.05.2016 - 11:37